Pflegender Angehöriger
"Die Aktionswoche ist für mich die einzige Gelegenheit rauszukommen. Ich habe mich daher schon lange darauf gefreut und finde, die Woche für pflegende Angehörige sollte es öfter geben."
Pflegende Angehörige
"Wenn ich frei habe, ist die Zeit total durchgetaktet für Einkäufe und anderes. Deswegen komme ich eigentlich gar nicht mehr raus. Die Woche für pflegende Angehörige ist klasse!"
Pflegende Angehörige
"Die Woche für pflegende Angehörige ist klasse! Ich habe das Konzert als wirkliche Auszeit empfunden!"
Pit Clausen, Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld
„Mit der ‚Woche der Pflegenden Angehörigen‘ sollen deren herausragende Leistungen sichtbar gemacht, in besonderer Weise wertgeschätzt und Hilfsangebote vorstellt werden.“
Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
„Die pflegenden Angehörigen in ihrer wachsenden Zahl körperlich und seelisch zu entlasten zählt zu den immer wichtiger werdenden Aufgaben unserer Gesellschaft.“
Ingo Nürnberger, Sozialdezernent der Stadt Bielefeld
"Wir wollen, dass Sie heute Abend egoistisch sind, sich Ihre Auszeit nehmen und Gelegenheit zum Austausch finden."

Pflegende Angehörige Bielefeld

Aktuelles

17. Juli 2017

Anmeldungen zur Aktionswoche ab sofort erwünscht

3. Auflage der Woche der Pflegenden Angehörigen

Für tausende Bielefelder Bürgerinnen und Bürger ist es selbstverständlich, sich um einen Angehörigen oder Freund, der pflegebedürftig ist, zu kümmern – in vielen Fällen rund um die Uhr. Freizeit ist ein Fremdwort. Genau aus diesem Grund wird in diesem Jahr zum dritten Mal die Woche für Pflegende Angehörige ausgerichtet. Vom 23.09. bis zum 29.09.2017 wird ein attraktives Programm angeboten, das Pflegende Angehörige kostenfrei in seiner gesamten Bandbreite nutzen können. Auf der aktuellen Pressekonferenz gaben die beiden Schirmherren, Oberbürgermeister Pit Clausen und Pastor Ulrich Pohl von den v. Bodelschwinghschen Stiftungen den Startschuss für die Anmeldungen.
Weiterlesen
11. April 2017

Aktionswoche 2017

Termine der 3. Woche für pflegende Angehörige stehen fest

Auch im Jahr 2017 wird es wieder eine Aktionswoche für pflegende Angehörige in Bielefeld geben. Die ersten Termine stehen bereits fest: Vom 23. bis 29. September finden mit dem Gala-Diner, einer Kinovorstellung, einem Konzert in der Rudolf-Oetker-Halle und einem Mitsing-Konzert die Hauptveranstaltungen statt.
Weiterlesen
weitere aktuelle Nachrichten »

Weitere Informationen

Über uns

Eine Initiative für mehr Anerkennung und Unterstützung.

Selbstverständnis
Rund 7.000 Menschen in Bielefeld pflegen einen Angehörigen. Sie leisten viel und opfern nicht selten ihre gesamte Freizeit. Mit unserer Initiative wollen wir die Belange der pflegenden Angehörigen ins öffentliche Blickfeld rücken und ihnen wichtige Unterstützung geben.
Weiterlesen

Aktionswoche

Sieben Tage, die vieles bewegen.

Aktionswoche
Vom 17. bis 24. September 2016 findet die zweite Woche der pflegenden Angehörigen in Bielefeld statt – mit attraktiven Veranstaltungen und vielen interessanten Angeboten, bei denen pflegende Angehörige im Mittelpunkt stehen. Erfahren Sie mehr.
Weiterlesen

Information

Tipps für den Pflegealltag

Stimmen
"Kann ich Hilfsleistungen beantragen? Brauche ich eine Unfallversicherung? Wie lässt sich eine erforderliche Wohnungsanpassung finanzieren?" Wir haben Antworten auf die wichtigsten Fragen pflegender Angehöriger gesammelt und geben wertvolle Tipps für den Alltag.
Weiterlesen

Entlastung

Hilfe für die, die anderen helfen.

Ab und zu ist es erforderlich, sich eine Auszeit vom Pflegealltag zu nehmen. Beispielsweise, um sich den eigenen Bedürfnissen zu widmen und neue Kraft zu sammeln. Hier finden Sie Angebote und Adressen, an die Sie sich im Bedarfsfall wenden können.
Weiterlesen

Austausch

Eine große Gemeinschaft, die Kraft gibt.

Viele pflegende Angehörige fühlen sich allein in ihrer Situation. Dabei gibt es eine Vielwahl von Angeboten, um sich zu treffen, sich zu informieren, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Erfahren Sie mehr über die einzelnen Möglichkeiten.
Weiterlesen